Rückblick und der Start ins Jahr 2014

Image

Nach meinem Wiedereinstieg im Oktober kann ich derzeit voller Zuversicht in das neue Jahr schauen.

Die ersten Wochen waren mit dem erneuten Beginn der Doppelbelastung Sport und Studium sehr schwer und es war hart für mich den passenden Rhythmus zu finden. Genau diesen habe ich aber jetzt wieder gefunden und das Training macht wieder Spass und ich bin hochmotiviert für die kommenden Aufgaben im Sport und Studium.

Leider war ich beim Langstreckentest 2013 in Dortmund krank, so dass ich mit meinem neuen Partner Anton Braun noch kein Rennen auf dem Wasser bestreiten konnte. Der Ergometer-Test im Dezember war allerdings sehr erfolgreich. Alle Kaderathleten wurden vom Bundestrainer zum 2000-Meter Test auf dem Ergometer gebeten und ich konnte mich dabei mit einer Zeit von 5,52 min unter die Top 3 einordnen.

Über die Weihnachtszeit bin ich gesund und fit in das neue Jahr gestartet und konnte bei meinem Heimatbesuch in Vilshofen mein Trainingspensum optimal umsetzen und Kraft bei meiner Familie und Freunden tanken.

Jetzt gilt es die milden Temperaturen in Berlin zu nutzen und viele Ruderkilometer zusammen mit Anton Braun zu absolvieren. Am 20. Januar geht es in ein zweiwöchiges Trainingslager nach Italien (Sabaudia), um die Zweierleistung weiter voranzutreiben. Nebenbei muss jetzt die Klausurenphase im Studium über die Bühne gebracht werden um beruhigt ins Sommersemester und in die Wettkampfsaison 2014 starten zu können.

Euch wünsche ich nun ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2014 und dass Ihr Eure Vorsätze und Ziele alle in die Tat umsetzen könnt J !!!

Beste Grüße,

Euer Andreas

Advertisements